Woher Bekomme Ich Den Bodenrichtwert FR Mein GrundstüCk?

Woher Bekomme Ich Den Bodenrichtwert FR Mein GrundstüCk
Welche Faktoren spielen bei der Bestimmung des Bodenrichtwerts eine Rolle? – Die wertbeeinflussenden Faktoren werden durch Gutachter berücksichtigt, wenn der reale Grundstückswert eingeschätzt werden soll. Dabei spielt die Lage des Grundstücks eine herausragende Rolle.

Faktoren wie der Erschließungsgrad, die Bebauungsmöglichkeiten, Form und Größe des Grundstücks und seine vorgesehene Nutzung haben einen großen Einfluss auf die Wertermittlung. (Ein Haus im Grünen am Stadtrand in einer erschlossenen Wohngegend wird höher bewertet als eines in der Nähe einer Autobahn.) Die Bodenrichtwertkarten und -tabellen können kostenfrei im Internet oder in den Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse, in der Regel im Kataster- bzw.

Vermessungsamt, eingesehen werden. Schriftliche Anforderungen des Bodenrichtwerts sind gebührenpflichtig. Im Bodenrichtwertinformationssystem der Gutachterausschüsse je Bundesland kann man sich gegen Entgelt Online-Auskünfte besorgen. Eine Version des Vernetzten Bodenrichtwertsystems (VBORIS) der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder wurde mit dem Ziel entwickelt, Bodenrichtwerte der Verwaltungen bundesweit einheitlich und flächendeckend als amtliche Geobasisdaten online bereitzustellen. Woher Bekomme Ich Den Bodenrichtwert FR Mein GrundstüCk

Wo finde ich den bodenrichtwert in Bayern?

Über das Vernetzte Bodenrichtwertinformationssystem (VBORIS) werden Informationen zu Bodenrichtwerten bereitgestellt. Bayernweit gibt es verschiedene Auskunftssysteme für Bodenrichtwerte. Wenn Sie ein Flurstück wählen, wird Ihnen ein Link zum Auskunftsdienst des zuständigen Gutachterausschusses angezeigt.

Was ist der Bodenrichtwert in Baden-Württemberg?

Bodenrichtwert für Baden-Württemberg ermitteln | Grundstückswerte 2023 Auf einen Blick Preise für Auskunft über Gutachterausschuss: Die Ermittlung von Bodenrichtwerten hat nach den Regelungen des Baugesetzbuches mindestens alle zwei Jahre zu erfolgen.

  1. Innerhalb von Baden-Württemberg wird dieser zweijährige Turnus von 92 % der Gemeinden bzw.
  2. Den dort ansässigen Gutachterausschüssen praktiziert.
  3. In der Landeshauptstadt ist ein einjähriges Intervall geläufig, innerhalb dessen die Bodenrichtwerte neu ermittelt und veröffentlicht werden.
  4. Der Gutachterausschuss Stuttgart ist hierbei einer von 29 Gutachterausschüssen mit dieser einjährigen Vorgehensweise.

Der für die Ermittlung gewählte Stichtag ist ausnahmslos der 31. Dezember. Für die Ermittlung der Bodenrichtwerte in den 1101 Gemeinden von Baden-Württemberg sind 887 Gutachterausschüsse zuständig. Somit entfallen in etwa 75% aller Gutachterausschüsse in Deutschland auf Baden-Württemberg.

  1. Diese ungewöhnliche Gegebenheit ist auf den Umstand zurückzuführen, dass seit der Gutachterausschussverordnung von 1989 in Baden-Württemberg die Möglichkeit besteht Verwaltungsgemeinschaften zu bilden und Aufgaben zu übertragen.
  2. Diese Vereinzelung der Gutachterausschüsse auf Bereiche mit einer Einwohnerzahl von unter 5000 Einwohnern, ist jedoch unpraktisch und führt zu einer geringen Anzahl von Kauffällen, auf deren Basis die Bodenrichtwerte ermittelt werden.

Die höchsten Bodenrichtwerte des Bundeslandes sind in der Landeshauptstadt Stuttgart zu finden. Mit 36500 €/m² liegen die Bodenrichtwerte in der Citylage der Königsstraße in etwa viermal höher als andere Gebiete in Baden-Württemberg. Den Richtwert mit der Einwohnerzahl in Verbindung zu bringen, ist für Stuttgart zwar zutreffend, im restlichen Bundesgebiet jedoch nicht.

In Freiburg finden sich die zweithöchsten Bodenrichtwerte, die Stadt liegt mit den Einwohnerzahlen jedoch an vierter Stelle. Konstanz unterstreicht diese Annahme mit einem Platz 14 in der Kategorie Einwohnerzahlen in Baden-Württemberg, jedoch mit dem dritthöchsten Bodenrichtwert des Bundeslandes. Generell bewegen sich die Bodenrichtwerte in Baden-Württemberg in einem Wertebereich zwischen ca.150 und 1000 €/m².

Diese können je nach Gebiet und Lage der Bodenrichtwertzone sogar höhere Werte annehmen, was jedoch nur selten der Fall ist. Solche hohen Werte finden sich in der Nähe der Kerngebiete gewisser Städte, oder auch im Kerngebiet selbst. Selbstverständig ist auch die Art der Nutzung einer Fläche für den Bodenrichtwert ausschlaggebend.

Diese Analyse der Bodenrichtwerte in Baden-Württemberg beruht auf Flächen mit den Nutzungsarten Wohnen und Mischnutzung, sowie auf Flächen im Kerngebiet. Die Basis dieser Betrachtung bilden ausgewählte Städte, und deren Umgebung, mit Einwohnerzahlen über 30000 Einwohnern. Sonderflächen, sowie Land- und forstwirtschaftliche Flächen werden innerhalb dieser Analyse nicht berücksichtigt.

‍ : Bodenrichtwert für Baden-Württemberg ermitteln | Grundstückswerte 2023

Wie finde ich den bodenrichtwert NRW?

Eine der wesentlichsten Aufgaben des Gutachterausschusses ist die Ermittlung von Bodenrichtwerten für Bauland (§ 196 BauGB). Diese werden vom Gutachterausschuss jährlich, bezogen auf den 01. Januar des laufenden Jahres, ermittelt. Ein Bodenrichtwert ist ein aus Kaufpreisen ermittelter durchschnittlicher Bodenwert je Quadratmeter für ein Gebiet mit im wesentlichen gleichen wertbestimmenden Merkmalen wie z.B.

  • Entwicklungszustand, Art und Maß der baulichen Nutzung sowie Zuschnitt; er ist bezogen auf ein baureifes Grundstück, dessen Eigenschaften für das Gebiet typisch sind (so genanntes Richtwertgrundstück).
  • Bodenrichtwerte beziehen sich grundsätzlich auf unbebaute Grundstücke.
  • Der Bodenrichtwert ist kein Verkehrswert,

Abweichungen des zu bewertenden Grundstücks in den wertbestimmenden Eigenschaften wie z.B. Art und Maß der baulichen Nutzung, Bodenbeschaffenheit, Erschließungszustand und Grundstücksgestaltung bewirken Abweichungen seines Verkehrswertes vom Bodenrichtwert.

Link zu BORIS-NRW – bitte hier klicken –

Schriftliche Auskünfte über Bodenrichtwerte können Sie auch auf Antrag bei uns erwerben. Die anfallende Gebühr richtet sich nach der Vermessungs- und WertermittlungsKostenOrdnung des Landes NRW Tarifstelle 5.3.2.2 Zeitgebühr (25,00 €) je angefangene Arbeitsviertelstunde.

  • In der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in der Stadt Dortmund wird i.d.R.
  • Eine Arbeitshalbstunde benötigt und somit eine Gebühr von 50,00 € je standardisierten Auszug fällig.
  • Neben der Bereitstellung der Bodenrichtwerte des aktuellen werden auch die der vorangegangenen Jahre ab dem Jahr 2011 über BORIS-NRW angeboten.
See also:  Woher Bekomme Ich Meine Steuer Id?

Die auf der o.g. Homepage von BORIS-NRW nicht veröffentlichten, historischen Bodenrichtwerte bzw. Bodenrichtwertkarten (vor 2011) des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in der Stadt Dortmund können unter dem folgenden Link eingesehen werden:

https://geoweb1.digistadtdo.de/doris_gdi/bodenrichtwertkarten

Beispiele für Ausdrucke/Auszüge aus dem Informationssystem zum Immobilienmarkt (BORIS-NRW) Bodenrichtwert

Wer hält noch zu Boris Becker?

Boris Becker: Wer jetzt noch zu ihm hält Boris Becker hat einen neuen Berater: Für den bekannten Finanzexperten Reinhard Hofmann aus Baden-Baden ist es eine Ehrensache, den Tennisstar und dessen Mutter in seiner größten Lebenskrise zu unterstützen. Es ist eine typische Erfahrung, die(54), gerade durchlebt.

  • Viele sogenannte Freunde und Schulterklopfer, die sich früher in seinem Glanz sonnten, rückten von ihm ab, seit er in London vor Gericht musste.
  • Aber es gibt natürlich auch noch Menschen, die zu ihm halten.
  • Dazu zählen seine Freundin (33) seine Söhne (28) und (22) sowie (87).
  • Und, wie BUNTE aus dem engsten Umfeld des Tennisstars erfuhr, ein neuer, hochangesehener Unterstützer: Reinhard Hofmann (69), ein Finanzexperte und Millionär, der ganz in der Nähe von Thomas Gottschalk in einer feinen Wohngegend von Baden‐Baden lebt.

Wie sein Sohn ihn beim Gerichtstermin unterstützte, seht ihr im Video oben. Meistgelesen, Woher Bekomme Ich Den Bodenrichtwert FR Mein GrundstüCk Jetzt spricht Angela Ermakova: “Er wollte sich Geld von mir leihen”. © © TOLGA AKMEN/AFP via Getty Images; BUNTE.de Hofmann ist ein Boris‐Fan der ersten Stunde: “Ich kann mich noch an die leeren Straßen erinnern, als Boris Wimbledon gewann. Jede Gemeinde hat neue Tennisplätze gebaut, Tennis wurde zum Volkssport, vorher war das was für Reiche.

  • Boris hat so viel für Deutschland getan, für mich war und ist er eine Inspiration.
  • Ruhm ist schön, aber er zieht viele Probleme nach sich.
  • Boris hat Fehler gemacht, aber wenn jemand am Boden liegt, sollte man nicht auf ihn drauftreten, sondern ihm helfen.” Als Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule für Steuerrecht in Karlsruhe gibt Hofmann sein Wissen an Studenten weiter.

Dazu ist er seit einiger Zeit für den in die Enge getriebenen Becker Freund, Seelenmasseur, Krisenmanager: “Ich habe Boris motiviert, nicht den Glauben an sich zu verlieren. Er hat so viele Ratgeber gehabt, die ihn enttäuscht haben, bei uns stimmt die Chemie”, sagt Hofmann zu BUNTE.

Er kennt auch die Mutter von Boris gut: “Eine feine alte Dame, die ihren Sohn bis heute innig liebt.” Gut möglich, dass er Elvira Becker vor drohender Armut im Alter bewahrt hat. Laut verschiedener Quellen soll Hofmann für einen Millionenbetrag ein Bürohaus in Leimen gekauft haben, das ihrem Ehemann Karl-Heinz gehörte und nach dessen Tod 1999 an sie überging.

Was sagt Hofmann dazu? Der diskrete Geschäftsmann schweigt und lächelt. Die ganze Geschichte lest ihr in BUNTE, ab Donnerstag (28. April) am Kiosk erhältlich. Woher Bekomme Ich Den Bodenrichtwert FR Mein GrundstüCk Jetzt spricht seine Mutter: “Ich habe etwas Angst vor dem, was da kommt”. © © picture alliance/dpa; BUNTE.de : Boris Becker: Wer jetzt noch zu ihm hält

Woher bodenrichtwert für Grundsteuer Bayern?

Für die Neuberechnung der Grundsteuer im Freistaat Bayern werden keine Bodenrichtwerte benötigt. Amtliche Auskünfte über die Bodenrichtwerte bei den Gutachterausschüssen sind gemäß bayerischem Kostengesetz gebührenpflichtig. Die reine Einsichtnahme ist bei einigen Gutachterausschüssen kostenlos.

Wie hoch ist der niedrigste bodenrichtwert?

Bodenrichtwerte in Deutschland: So teuer sind Grundstücke in deutschen Städten – Abschließend zeigen wir Ihnen exemplarisch die Bodenrichtwerte in Hamburg aus dem Jahr 2017. Anhand des Beispiels ist das starke Gefälle der Bodenrichtwerte sogar in einer einzigen Stadt deutlich zu erkennen. News und Wissenswertes zu Immobilien-Themen. Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand. Nach dem Immobilienmarktbericht 2017 liegen zwei verschiedene Auswertungen zum Markt für Wohnimmobilien in Hamburg vor. Erstere bezieht sich auf Grundstücke für Ein- und Zweifamilienhäuser mit einer standardisierten Größe von 600 m². Die zweite Auswertung stellt den Markt für Grundstücke zum Geschosswohnungsbau dar.

  • Die Flächen werden als „ortsüblich” betrachtet.
  • Stichtag der Bodenrichtwertermittlung war jeweils der 31.12.2016.
  • Auf dem Markt für Ein- und Zweifamilienhäuser wurden im Bemessungszeitraum 21.107 Verkäufe durchgeführt.
  • Der niedrigste Bodenrichtwert lag bei gerade einmal 35 €/m².
  • Napp 250-mal höher lag der höchste Wert mit 8.697 €/m².

Mit einem Multiplikator nur knapp über 33-fach, fällt das Gefälle auf dem Markt für Etagenwohnungsbau deutlich niedriger aus: Der günstigste Bodenrichtwert lag im Kalenderjahr 2016 bei 272 €/m²; der höchste überschritt die 9000 € Marke knapp (9.061 €/m²).

Wann neue Bodenrichtwerte Bayern?

Willkommen beim Bodenrichtwertinformationssystem BORIS BAYERN Zum Stichtag 01.01.2022 werden in Bayern neue Bodenrichtwerte ermittelt.

Für die der Grundsteuer werden in Bayern keine Bodenrichtwerte benötigt. Letzte Datenaktualisierungen:

27.04.2023 Immobilienmarktbericht 2022 der Stadt Augsburg 30.03.2023 Grundstücksmarktbericht 2022 des Landkreises Nürnberger Land 30.03.2023 Grundstücksmarktbericht 2022 der Stadt Fürth 07.03.2023 Bodenrichtwertkarten des Landkreises Regen,Stichtag 31.12.2020 und Stichtag 01.01.2022 sowie Grundstücksmarktberichte 2019 und 2021 14.02.2023 Immobilienmarktbericht 2021 der Stadt Rosenheim 01.02.2023 Geschäftsbericht 2022 der Stadt Hof 19.12.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Hof,Stichtag 01.01.2022 19.12.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Bayreuth,Stichtag 01.01.2022 06.12.2022 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Fürstenfeldbruck,Stichtag 01.01.2022 24.11.2022 Grundstücksmarktbericht 2021 des Landkreises Nürnberger Land 17.11.2022 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Landsberg,Stichtag 01.01.2022 16.11.2022 Bodenrichtwertkarte des Landkreises München,Stichtag 01.01.2022 15.11.2022 Grundstücksmarktbericht 2021 der Stadt Ansbach 27.10.2022 Grundstücksmarktbericht 2022 der Stadt Coburg 20.10.2022 Grundstücksmarktbericht 2022 der Stadt Weiden i.d.OPf.06.10.2022 Grundstücksmarktbericht 2022 des Landkreises Weilheim-Schongau 26.09.2022 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Pfaffenhofen,Stichtag 01.01.2022 05.09.2022 Immobilienmarktbericht 2022 der Stadt Landshut,Stichtag 01.01.2022 19.08.2022 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Ostallgäu,Stichtag 01.01.2022 17.08.2022 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Freising,Stichtag 01.01.2022 16.08.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Coburg,Stichtag 01.01.2022 16.08.2022 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Rosenheim,Stichtag 01.01.2022 10.08.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Straubing,Stichtag 01.01.2022 03.08.2022 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Kelheim,Stichtag 01.01.2022 01.08.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Kaufbeuren,Stichtag 01.01.2022 01.08.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Augsburg,Stichtag 01.01.2022 29.07.2022 Immobilienmarktbericht 2021 der Stadt Bayreuth 27.07.2022 Grundstücksmarktbericht 2021 des Landkreises Ebersberg 27.07.2022 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Erding,Stichtag 01.01.2022 26.07.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Bamberg,Stichtag 01.01.2022 19.07.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Kempten,Stichtag 01.01.2022 14.07.2022 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Bamberg,Stichtag 01.01.2022 12.07.2022 Immobilienmarktbericht und Immo-Kompass 2021 der Stadt Würzburg 12.07.2022 Bodenrichtwertkarte des Lkr.

See also:  Woher Kommen Affenpocken?

Forchheim,Stichtag 01.01.2022 11.07.2022 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Oberallgäu,Stichtag 01.01.2022 06.07.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Aschaffenburg,Stichtag 01.01.2022 05.07.2022 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Bad Tölz – Wolfratshausen,Stichtag 01.01.2022 30.06.2022 Bodenrichtwertkarte des Lkr.

Aichach-Friedberg,Stichtag 01.01.2022 30.06.2022 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Augsburg,Stichtag 01.01.2022 28.06.2022 Bodenrichtwertkarte und Vergleichsfaktoren für Eigentumswohnungen des Lkr. Garmisch-Partenkirchen,Stichtag 01.01.2022 27.06.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Weiden i.d.OPf.,Stichtag 01.01.2022 27.06.2022 Bodenrichtwertkarte des Lkr.

Miesbach,Stichtag 01.01.2022 27.06.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Würzburg,Stichtag 01.01.2022 27.06.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Schweinfurt,Stichtag 01.01.2022 20.06.2022 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Deggendorf,Stichtag 01.01.2022 20.06.2022 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Ebersberg,Stichtag 01.01.2022 17.06.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Erlangen,Stichtag 01.01.2022 09.06.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Landshut,Stichtag 01.01.2022 09.06.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Passau,Stichtag 01.01.2022 07.06.2022 Bodenrichtwertkarte des Lkr.

Dingolfing-Landau,Stichtag 01.01.2022 07.06.2022 Bodenrichtwertkarte und Grundstücksmarktbericht der Stadt Fürth,Stichtag 01.01.2022 02.06.2022 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Nürnberger Land,Stichtag 01.01.2022 31.05.2022 Bodenrichtwertkarte und Grundstücksmarktbericht der Stadt Amberg,Stichtag 01.01.2022 24.05.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Rosenheim,Stichtag 01.01.2022 12.05.2022 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Weilheim-Schongau,Stichtag 01.01.2022 11.05.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Ingolstadt,Stichtag 01.01.2022 11.05.2022 Immobilienmarktbericht 2022 des Landkreises Altötting 02.05.2022 Bodenrichtwertkarte und Bodenrichtwerte als Listedes Lkr.

Altötting, Stichtag 01.01.2022 27.04.2022 Bodenrichtwertkarte und Bodenrichtwert-Liste 2022 des Lkr. Mühldorf am Inn,Stichtag 01.01.2022 07.04.2022 Immobilienmarktbericht 2021 der Stadt Augsburg 04.04.2022 Bodenrichtwertkarte der Stadt Ansbach,Stichtag 01.01.2022 17.02.2022 Immobilienmarktbericht 2021 der Stadt Erlangen, Berichtszeitraum bis 31.12.2020 10.01.2022 Wertdaten 2021 des Landkreises Aichach-Friedberg 10.01.2022 Immobilienmarktbericht 2021 des Landkreises Augsburg 09.12.2021 Grundstücksmarktbericht 2021 der Stadt Schweinfurt 09.12.2021 Grundstücksmarktbericht 2021 der Stadt Weiden i.d.OPf.06.12.2021 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Oberallgäu,Stichtag 31.12.2020 24.11.2021 Grundstücksmarktbericht 2021 des Lkr.

Deggendorf 23.11.2021 Immobilienmarktbericht 2021 der Stadt Bamberg 22.11.2021 Immobilienmarktbericht und Immo-Kompass 2020 der Stadt Würzburg 09.11.2021 Geschäftsbericht 2020 der Stadt Hof 08.11.2021 Immobilienmarktbericht 2020 des Landkreises Rosenheim 20.10.2021 Grundstücksmarktbericht 2021 des Landkreises Weilheim-Schongau 04.10.2021 Geschäftsstellenbericht des Landkreises Fürstenfeldbruck,Stichtag 31.12.2020 21.09.2021 Immobilienmarktbericht, Sachwertfaktoren und Liegenschaftszinssätze/Ertragsfaktoren 2021 des Landkreises Altötting 20.09.2021 Immobilienmarktbericht, Sachwertfaktoren und Liegenschaftszinssätze 2021 des Landkreises Mühldorf am Inn 09.08.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Kempten,Stichtag 31.12.2020 05.08.2021 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Kelheim,Stichtag 31.12.2020 02.08.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Augsburg,Stichtag 31.12.2020 02.08.2021 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Ostallgäu,Stichtag 31.12.2020 02.08.2021 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Freising,Stichtag 31.12.2020 02.08.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Kaufbeuren,Stichtag 31.12.2020 28.07.2021 Grundstücksmarktbericht 2020 des Landkreises Garmisch-Partenkirchen 26.07.2021 Grundstücksmarktbericht 2020 des Landkreises Ebersberg 26.07.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Hof,Stichtag 31.12.2020 15.07.2021 Bodenrichtwertkarte und Immobilienmarktbericht 2020 der Stadt Bayreuth,Stichtag 31.12.2020 15.07.2021 Bodenrichtwerte als ListeLkr.

Weilheim-Schongau,Stichtag 31.12.2019 und 31.12.2020 15.07.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Coburg,Stichtag 31.12.2020 13.07.2021 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Fürstenfeldbruck,Stichtag 31.12.2020 07.07.2021 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Augsburg,Stichtag 31.12.2020 07.07.2021 Bodenrichtwertkarte des Lkr.

Dingolfing,Stichtag 31.12.2020 06.07.2021 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Forchheim,Stichtag 31.12.2020 06.07.2021 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Bamberg,Stichtag 31.12.2020 05.07.2021 Bodenrichtwertkarte und Bodenrichtwerte als Listedes Lkr. Altötting, Stichtag 31.12.2020 05.07.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Schweinfurt,Stichtag 31.12.2020 02.07.2021 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Weilheim-Schongau,Stichtag 31.12.2020 01.07.2021 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Rosenheim,Stichtag 31.12.2020 01.07.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Weiden i.d.OPf.,Stichtag 31.12.2020 29.06.2021 Grundstücksmarktbericht 2020 der Stadt Straubing,Stichtag 31.12.2020 29.06.2021 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Miesbach,Stichtag 31.12.2020 28.06.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Ingolstadt,Stichtag 31.12.2020 28.06.2021 Bodenrichtwertkarte des Lkr.

Aichach-Friedberg,Stichtag 31.12.2020 24.06.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Bamberg,Stichtag 31.12.2020 23.06.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Rosenheim,Stichtag 31.12.2020 21.06.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Aschaffenburg,Stichtag 31.12.2020 21.06.2021 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Deggendorf,Stichtag 31.12.2020 21.06.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Würzburg,Stichtag 31.12.2020 18.06.2021 Bodenrichtwertkarte und Grundstücksmarktbericht der Stadt Amberg,Stichtag 31.12.2020 15.06.2021 Bodenrichtwertkarte und Bodenrichtwert-Liste 2020 des Lkr.

Mühldorf am Inn,Stichtag 31.12.2020 08.06.2021 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Bad Tölz – Wolfratshausen,Stichtag 31.12.2020 07.06.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Erlangen,Stichtag 31.12.2020 07.06.2021 Grundstücksmarktbericht 2020, Orientierungswerte Land- und Forstwirtschaft 2020 des Landkreises Nürnberger Land 01.06.2021 Bodenrichtwertkarte des Lkr.

Ebersberg,Stichtag 31.12.2020 19.05.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Straubing,Stichtag 31.12.2020 18.05.2021 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Garmisch-Partenkirchen,Stichtag 31.12.2020 17.05.2021 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Nürnberger Land,Stichtag 31.12.2020 10.05.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Landshut,Stichtag 31.12.2020 28.04.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Passau,Stichtag 31.12.2020 14.04.2021 Immobilienmarktbericht 2020 der Stadt Augsburg 13.04.2021 Bodenrichtwertkarte der Stadt Ansbach,Stichtag 31.12.2020 09.04.2021 Grundstücksmarktbericht 2020 des Landkreises Aichach-Friedberg 22.02.2021 Immobilienmarktbericht 2020 der Stadt Erlangen, Berichtszeitraum bis 31.12.2019 21.12.2020 Grundstücksmarktbericht des Lkr.

Ostallgäu,Berichtszeitraum 01.01.2018 bis 31.12.2019 26.10.2020 Immobilienmarktbericht und Immo-Kompass 2019 der Stadt Würzburg 26.10.2020 Bodenrichtwertkarte der Stadt Hof,Stichtag 31.12.2018 22.10.2020 Immobilienmarktbericht 2019 der Stadt Passau 05.10.2020 Grundstücksmarktbericht 2019 der Stadt Kempten im Allgäu 14.09.2020 Immobilienmarktbericht 2019 des Landkreises Rosenheim 07.08.2020 Immobilienmarktbericht 2019 der Stadt Bayreuth 15.07.2020 Grundstücksmarktbericht 2019 des Lkr.

Ebersberg,Stichtag 31.12.2019 29.06.2020 Immobilienmarktbericht 2018, Sachwertfaktoren und Liegenschaftszinssätze/Ertragsfaktoren 2019, Immobilienmarktbericht 2020 des Landkreises Altötting 29.06.2020 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Fürstenfeldbruck,Stichtag 31.12.2019 24.06.2020 Geschäftsstellenbericht des Landkreises Fürstenfeldbruck,Stichtag 31.12.2019 22.06.2020 Grundstücksmarktbericht 2019, Orientierungswerte Land- und Forstwirtschaft 2019 des Landkreises Nürnberger Land 18.06.2020 Immobilienmarktbericht 2020, Sachwertfaktoren und Liegenschaftszinssätze 2019 des Landkreises Mühldorf am Inn 15.06.2020 Grundstücksmarktbericht 2019 der Stadt Ansbach und des Landkreises Ansbach, Stichtag 31.12.2019 09.06.2020 Grundstücksmarktbericht und wertermittlungsrelevante Daten 2020 des Landkreises Garmisch-Partenkirchen 08.06.2020 Grundstücksmarktbericht 2020 der Stadt Coburg 06.05.2020 Immobilienmarktbericht 2018 des Landkreises Rosenheim 20.04.2020 Immobilienmarktbericht 2019 der Stadt Rosenheim 16.03.2020 Immobilienmarktbericht 2019 der Stadt Augsburg 16.03.2020 Grundstücksmarktbericht 2019 der Stadt Weiden i.d.OPf.21.01.2020 Bodenrichtwertkarte der Stadt Bamberg,Stichtag 31.12.2018 23.12.2019 Grundstücksmarktbericht 2019 des Landkreises Augsburg 16.12.2019 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Freising,Stichtag 31.12.2018 13.12.2019 Immobilienmarktbericht 2018 der Stadt Würzburg 03.12.2019 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Dingolfing-Landau,Stichtag 31.12.2018 11.11.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Augsburg,Stichtag 31.12.2018 04.11.2019 Bodenrichtwertkarte und Geschäftsstellenbericht des Landkreises Fürstenfeldbruck,Stichtag 31.12.2018 14.10.2019 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Miesbach,Stichtag 31.12.2018 10.10.2019 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Bad Tölz – Wolfratshausen,Stichtag 31.12.2018 02.10.2019 Bodenrichtwertkarte des Landkreises Augsburg,Stichtag 31.12.2018 24.09.2018 Grundstücksmarktbericht 2018 der Stadt Ansbach und des Landkreises Ansbach, Stichtag 31.12.2018 30.08.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Bayreuth,Stichtag 31.12.2018 20.08.2019 Immobilienmarktbericht 2019 des Landkreises Altötting 20.08.2019 Bodenrichtwertkarte des Lkr.

Forchheim,Stichtag 31.12.2018 09.08.2019 Immobilienmarktbericht 2018 der Stadt Bayreuth 05.08.2019 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Bamberg,Stichtag 31.12.2018 01.08.2019 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Ostallgäu,Stichtag 31.12.2018 30.07.2019 Grundstücksmarktbericht 2019 des Lkr.

  • Deggendorf 24.07.2019 Grundstücksmarktbericht 2018 des Lkr.
  • Ebersberg,Stichtag 31.12.2018 24.07.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Ingolstadt,Stichtag 31.12.2018 23.07.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Coburg,Stichtag 31.12.2018 11.07.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Weiden i.d.OPf.,Stichtag 31.12.2018 04.07.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Kempten,Stichtag 31.12.2018 04.07.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Erlangen,Stichtag 31.12.2018 01.07.2019 Bodenrichtwertkarte und Bodenrichtwerte als Listedes Lkr.
See also:  Woher Wei Ich Ob Mein Arbeitgeber Tarifgebunden Ist?

Altötting, Stichtag 31.12.2018 27.06.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Würzburg,Stichtag 31.12.2018 27.06.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Kaufbeuren,Stichtag 31.12.2018 27.06.2019 Bodenrichtwertkarte und Bodenrichtwerte als Listedes Lkr. Weilheim-Schongau,Stichtag 31.12.2018 26.06.2019 Bodenrichtwertkarte des Lkr.

Ebersberg,Stichtag 31.12.2018 24.06.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Landshut,Stichtag 31.12.2018 19.06.2019 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Rosenheim,Stichtag 31.12.2018 19.06.2019 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Deggendorf,Stichtag 31.12.2018 19.06.2019 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Deggendorf,Stichtag 31.12.2016 18.04.2019 Immobilienmarktbericht 2019 des Lkr.

Mühldorf am Inn 17.06.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Schweinfurt,Stichtag 31.12.2018 14.06.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Aschaffenburg,Stichtag 31.12.2018 11.06.2019 Grundstücksmarktbericht 2018 der Stadt Straubing,Stichtag 31.12.2018 03.06.2019 Bodenrichtwertkarte und Grundstücksmarktberichtdes Lkr.

Nürnberger Land, Stichtag 31.12.2018 27.05.2019 Bodenrichtwertkarte und Grundstücksmarktbericht der Stadt Amberg,Stichtag 31.12.2018 27.05.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Straubing,Stichtag 31.12.2018 13.05.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Ansbach,Stichtag 31.12.2018 08.05.2019 Bodenrichtwertkarte und Bodenrichtwert-Liste 2018 des Lkr.

Mühldorf am Inn,Stichtag 31.12.2018 08.05.2019 Bodenrichtwertkarte des Lkr. Garmisch-Partenkirchen,Stichtag 31.12.2018 30.04.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Rosenheim,Stichtag 31.12.2018 24.04.2019 Bodenrichtwertkarte der Stadt Passau,Stichtag 31.12.2018 17.04.2019 Immobilienmarktbericht 2018 der Stadt Augsburg 09.10.2018 Grundstücksmarktbericht des Lkr.

  1. Ostallgäu,Berichtszeitraum 01.01.2017 bis 31.12.2017 24.09.2018 Bodenrichtwertkarte Stichtag 31.12.2016 und Grundstücksmarktbericht 2017 des Lkr.
  2. Ebersberg 31.07.2018 Grundstücksmarktbericht 2017 der Stadt Ansbach und des Landkreises Ansbach, Stichtag 31.12.2017 18.07.2018 Grundstücksmarktbericht 2018 (Geschäftsjahre 2016 und 2017) der Stadt Coburg 29.06.2018 Der Immobilienmarktbericht Bayern 2018steht ab sofort zum Download als PDF-Datei zur Verfügung.

Gebühr 40,- Euro.20.06.2018 Immobilienmarktberichte 2014/2015 und 2016/2017 der Stadt Würzburg 18.06.2018 Immobilienmarktbericht 2017 der Stadt Rosenheim,Stichtag 31.12.2017 29.05.2018 Grundstücksmarktbericht 2017 der Stadt Kempten im Allgäu (Berichtszeitraum 01.01.2015 bis 31.12.2017) 14.05.2018 Immobilienmarktbericht 2017 der Stadt Augsburg 27.04.2018 Immobilienmarktbericht 2017 der Stadt Bayreuth : Willkommen beim Bodenrichtwertinformationssystem BORIS BAYERN

Hat die Wohnfläche Einfluss auf die Grundsteuer in Baden-Württemberg?

Grundsteuerreform: Wie macht das Baden-Württemberg? – Bislang hat das Finanzamt für die Festsetzung der Grundsteuer Einheitswerte genutzt. Dieses Vorgehen hat das Bundesverfassungsgericht 2018 als verfassungswidrig eingestuft. Die Konsequenz: Ab 2025 gilt die “neue” Grundsteuer.

Die baden-württembergische Landesregierung hat sich dafür entschieden, ein Bodenwertmodell umzusetzen. Ausschlaggebend für die Höhe der Grundsteuer ist also künftig der Bodenwert. Dafür sind zwei Faktoren entscheidend: der Bodenrichtwert und die Grundstücksfläche. Anders als beim Bundesmodell spielen Gebäudedaten wie Alter, Wohn- und Nutzflächen sowie Wohnlage keine Rolle.

Das baden-württembergische Modell soll weniger fehleranfällig, transparenter und unbürokratischer sein.

Was kostet 1 qm Wiese in Bayern?

Was kostet 1 qm Wiese im Saarland? – Saarbrücken – Wo kriege ich möglichst viel Acker für mein Geld? Und wo kann ich noch günstig Bauland kaufen? Die Antworten gibt der aktuelle Grundstücksmarktbericht des Umwelt- und Verbraucherministeriums. Die Statistiken beruhen auf der Analyse von tatsächlich getätigten Kaufverträgen.

Übersicht der Preise für Baugrundstücke im Saarland ► Die Städte sind am teuersten. Zieht man den Bodenrichtwert heran, wird‘s in Saarbrücken St. Johann sehr kostspielig: 390 Euro je qm Bauland. Die günstigsten Grundstücke gibt‘s in Freisen, Nohfelden, Nonnweiler: 30 Euro/qm im Schnitt. Ackerland bleibt stabil.

Kein Unterschied zwischen 2013 und 2019. Ein Quadratmeter kostet im Schnitt 1,10 Euro. Am teuersten mit 1,30 Euro sind der Regionalverband Saarbrücken und der Kreis Neunkirchen. Am günstigsten: Kreis St. Wendel mit 80 Cent. ► Im Saarland wurde 2019 auf dem Grundstücksmarkt (bebaute und unbebaute Flächen) insgesamt 1,9 Mrd.