Welche Android Version Habe Ich?

Welche Android Version Habe Ich
Aktuelle Android-Updates herunterladen – Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten, öffnen Sie sie und tippen Sie auf die Schaltfläche zum Aktualisieren. Falls die Benachrichtigung nicht mehr angezeigt wird oder Ihr Gerät offline war, gehen Sie so vor:

  1. Öffnen Sie auf dem Smartphone die Einstellungen.
  2. Tippen Sie unten auf System Systemupdate,
  3. Der Updatestatus Ihres Geräts wird angezeigt. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.

Welche Android Version habe ich auf meinem Samsung?

Marshmallow, Lollipop und KitKat – Die aktuelle Android Version findest du unter Einstellungen > Geräteinformationen (möglicherweise musst du auf dem Bildschirm nach unten scrollen)> Android-Version, Du kannst nach den neuesten Updates suchen, indem du auf Einstellungen > Geräteinformationen > Updates manuell herunterladen tippst. Die Software Version findest du unter Einstellungen > Info zu Gerät > Android-Version, Nach den neuesten Updates suchen, indem du auf Einstellungen > Info zu Gerät > Software-Update tippst.

Welcher Android Version ist aktuell?

Ein Betriebssystem so individuell wie du – Android 12 ist unser bislang individuellstes, persönlichstes Betriebssystem. Dank dynamischer Farboptionen passt es sich deinem gewählten Hintergrund an. Außerdem ist die Benutzeroberfläche responsiv gestaltet und reagiert auf Berührung.

Welches Android System hat dieses Handy?

Welche Android Version habe ich auf meinem Mobilgerät? Alle Galaxy und verwenden das Android-Betriebssystem, ein von Google entwickeltes mobiles Betriebssystem. Android erhält in der Regel einmal im Jahr ein großes Update, das neue Funktionen und Verbesserungen für alle kompatiblen Geräte bringt.

Es ist immer eine gute Idee, dein Mobilgerät auf das neueste Betriebssystem zu aktualisieren. So stellst du sicher, dass es so gut wie möglich funktioniert. Manche Funktionen deines Smartphones sind abhängig von der installierten Android Version. Auch die Bedienungsanleitungen der Modelle beziehen sich auf die verschiedenen Softwareversionen.

Je nachdem, wann dein Gerät hergestellt wurde, kann es möglicherweise nicht auf die neueste Android-Version aktualisiert werden, aber das hängt von deinem speziellen Gerät ab. Sollte für dein Modell ein Update der Android Version angeboten werden, empfehlen wir die Installation über eine WLAN-Verbindung, um eventuelle Kosten für die Nutzung von mobilen Daten zu vermeiden. Befolge die nächsten Schritte, um herauszufinden, welche Android-Version dein Mobilgerät verwendet. Du kannst nach den neuesten Updates suchen, indem du auf Einstellungen > Software-Update > Updates manuell herunterladen tippst. Konntest du deine Android-Version nicht wie oben beschrieben herausfinden? Eventuell hast du eine ältere Version, die du auf folgendem Weg herausfindest. Die aktuelle Android Version findest du unter Einstellungen > Geräteinformationen (möglicherweise musst du auf dem Bildschirm nach unten scrollen)> Android-Version, Du kannst nach den neuesten Updates suchen, indem du auf Einstellungen > Geräteinformationen > Updates manuell herunterladen tippst. Die Software Version findest du unter Einstellungen > Info zu Gerät > Android-Version, Nach den neuesten Updates suchen, indem du auf Einstellungen > Info zu Gerät > Software-Update tippst. Seit Android 10 führt Google die Namensgebung nach Süßspeisen nicht weiter. Pie : Versionen 9.0 – Oreo : Versionen 8.0- Nougat : Versionen 7.0- Marshmallow : Versionen 6.0 – Lollipop : Versionen 5.0 – KitKat : Versionen 4.4-4.4.4; 4.4W-4.4W.2 Jelly Bean : Versionen 4.1-4.3.1 Ice Cream Sandwich : Versionen 4.0-4.04 Entwickelt, um den Alltag episch in Szene zu setzen. Weitere Informationen zu wichtigen und interessanten Funktionen deines Gerätes findest du in der Bedienungsanleitung. Du hast Fragen, Anregungen oder Optimierungsvorschläge? Unsere Samsung Community steht dir gerne mit Rat zur Seite. : Welche Android Version habe ich auf meinem Mobilgerät?

Kann ich Android 11 selbst installieren?

So laden Sie sich Android 11 auf Ihr Gerät herunter – Kann Ihr Smartphone auf Android 11 upgedatet werden, können Sie die neuste Version über die Systemupdates Ihres Geräts downloaden. Gehen Sie hierfür in den “Einstellungen” zu “System” > “Erweitert” > “Systemupdate”. Ist ein Update verfügbar, folgen Sie anschließend den Anweisungen, um den Download durchzuführen.

Für welche Android Version gibt es keine Updates mehr?

:: Erwarten Sie mehr Dienstag, 28. Februar 2023 Entsprechend den Google-Vorgaben und der finalen Entfernung betroffener Versionen aus der Entwicklungsumgebung (somit ist uns keine Bereitstellung von Updates mehr möglich), sowie aus Gründen von Datensicherheit und Support, wird die Unterstützung von Android-Altgeräten mit überholten Betriebssystemen schrittweise eingestellt.

01.07.2024 Support-Ende für Android 7.x (Nougat) 31.12.2022 Support-Ende für Android 6.x (Marshmallow) 31.12.2021 Support-Ende für Android 5.x (Lollipop) 31.12.2020 Support-Ende für Android 4.x (Kitkat)

Android 7.x Geräte: Samsung Galaxy Note 5, S6, S7, S6 & S7 Edge u.a. Android 6.x Geräte: Samsung Galaxy Note 4, LG Stylus 2 u.a. Android 5.x Geräte: Samsung Galaxy Note 3, S4, S5, LG P90 u.a. Android 4.x Geräte: Samsung Galaxy Note 1, Note 2, LG P700 u.a.

Ebenso sollten alle neueren Geräte, für die es keine Google Sicherheits-Updates mehr gibt, auf den Prüfstand gestellt werden. Bereits mit Stand Januar 2023 werden von Google Sicherheitspatches nur noch für Android-Versionen ab 10 (Q) bereitgestellt. Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig zur Ersatzbeschaffung.

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert. Powered by & the theme. : :: Erwarten Sie mehr

See also:  Welche Sternzeichen Finden 2022 Die GroE Liebe?

Kann man Android 10 auf 12 updaten?

Sonstige Hersteller – Auch die Handys der folgenden kleineren Handyhersteller sollen ein Update auf Android 12 erhalten. Nicht alle der aufgeführten Handys sind in Deutschland erhältlich.

Fairphone 4 5G ZTE Axon 30 Ultra 5G TCL 20 Pro 5G Tecno Camon 17 Sharp Aquos Sense 5G Gigaset GS5 Lenovo P12 Pro (Android 12L)

Ist Android 11 noch aktuell?

Handys mit Android 11: Geräteliste – Android 11 ist mittlerweile ein Auslaufmodell. Welches Smartphones haben es und wer bekommt noch ein Update? Wie es bei Samsung, Huawei, Xiaomi, Nokia, OnePlus & Co. aussieht, erfahren Sie hier. Android 11 erschien im September 2020.

Wie bekomme ich Android 13 auf mein Handy?

Android 13: Ab dem Pixel 4 seid Ihr dabei – Zum Start steht Android 13 auf den Pixel-Smartphones der vergangenen drei Jahre zum Download bereit. Das technisch noch völlig einwandfreie Pixel 3a und seine diversen Vorgänger sind vom Update ausgeschlossen – leider noch immer typisch Android Es hat ein bisschen gedauert, aber mittlerweile gibt’s Android 13 für das Pixel 6. Wenn Ihr zu den Auserwählten gehört, sucht in den Einstellungen unter System – Systemupdate, ob Ihr Android 13 bereits installieren könnt. Pixel-Besitzer sind hier im Vorteil, doch über kurz oder lang dürften auch weitere Android-Smartphone das Update erhalten.

Welche Handys werden 2023 nicht mehr unterstützt?

Mehr als 40 Smartphones betroffen Auf diesen Handys läuft WhatsApp bald nicht mehr – Aktualisiert am 30.12.2022 Lesedauer: 2 Min. Welche Android Version Habe Ich WhatsApp auf einem Handy: Nicht alle Geräte unterstützen die Messenger-App. (Quelle: IMAGO/Nikolas Kokovlis) Besitzer älterer Smartphones müssen sich darauf einstellen, dass ab 2023 der beliebte Messengerdienst nicht mehr unterstützt wird. Diese Handys sind betroffen. In aller Regelmäßigkeit sortiert WhatsApp ganz alte Handybetriebssystemversionen aus, die es künftig nicht mehr unterstützt.

  1. Danach können Nutzer von einigen älteren iPhones und Android -Geräten den Messenger WhatsApp nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr verwenden.
  2. Ab kommendem Jahr sind es laut br.de mehr als 40 Geräte, die nicht mehr unterstützt werden – vor allem ältere Modelle, auf denen die Betriebssysteme Android 4.1, iOS10 oder iOS11 laufen.

Wenn Ihr Smartphone betroffen ist, werden Sie vom Messengerdienst per Nachricht informiert. Dann sollten Sie prüfen, ob gegebenenfalls ein System-Update für Ihr Telefon verfügbar ist. Falls nicht, ist WhatsApp nicht mehr nutzbar. Unter den betroffenen Smartphones sind unter anderem bekannte Geräte wie das iPhone 5 und das iPhone 5c, das HTC Desire 500 und das Samsung Galaxy S3 mini.

Apple iPhone 5Apple iPhone 5cArchos 53 PlatinumGrand S Flex ZTEGrand X Quad V987 ZTEHTC Desire 500Huawei Ascend DHuawei Ascend D1Huawei Ascend D2Huawei Ascend G740Huawei Ascend MateHuawei Ascend P1Quad XLLenovo A820LG EnactLG Lucid 2LG Optimus 4X HDLG Optimus F3LG Optimus F3QLG Optimus F5LG Optimus F6LG Optimus F7LG Optimus L2 IILG Optimus L3 IILG Optimus L3 II DualLG Optimus L4 IILG Optimus L4 II DualLG Optimus L5LG Optimus L5 DualLG Optimus L5 IILG Optimus L7LG Optimus L7 IILG Optimus L7 II DualLG Optimus Nitro HDMemo ZTE V956Samsung Galaxy Ace 2Samsung Galaxy CoreSamsung Galaxy S2Samsung Galaxy S3 miniSamsung Galaxy Trend IISamsung Galaxy Trend LiteSamsung Galaxy Xcover 2Sony Xperia Arc SSony Xperia miroSony Xperia Neo LWiko Cink FiveWiko Darknight ZT

Wann kam Android 13 raus?

Wann erscheint Android 13? – Google hat die erste Entwickler-Vorschau für Android 13 am 10. Februar 2022 veröffentlicht und war damit gut eine Woche früher dran als im letzten Jahr. Auch für die Beta-Veröffentlichungen peilte Google frühere Termine an als bei Android 12 im Jahr 2021. Der finale Release von Android 13 erfolgte Mitte August.

See also:  Welche Pflanzen Mit Kaffeesatz DNgen?

Wann kommt Android 15?

Wann kommt Android 15? – Google Pixel 7 (Pro) – Datenbltter Google Pixel Google Pixel 2 Google Pixel 2 XL Google Pixel 3 Google Pixel 3 XL Google Pixel 3a Google Pixel 3a XL Google Pixel 4 Google Pixel 4 XL Google Pixel 4a Google Pixel 4a 5G Google Pixel 5 5G Google Pixel 6 Google Pixel 6 Pro Google Pixel 6a Google Pixel 7 Google Pixel 7 Pro Google Pixel XL Offi­ziell vorge­stellt wurden Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro im Oktober 2022.

  1. Die Pixel-Modelle gehren zu den ersten Modellen, die jeweils das neueste OS-Update erhalten.
  2. Im kommenden Jahr drften die Modelle demnach Android 14 erhalten, im Jahr 2024 ist Android 15 an der Reihe und im Jahr 2025 Android 16.
  3. Sicher­heits­updates sollen bis mindes­tens Oktober 2027 bereit­gestellt werden.

Details zum Google Pixel 7 Pro lesen Sie im ausfhr­lichen Test­bericht,

Welches Betriebssystem hat das Smartphone?

Android (Betriebssystem)

Android
Kernel monolithisch (Linux)
Abstammung Linux ↳ Android
Architektur(en) Arm, MIPS, PPC, x86
Chronik Siehe Versionsverlauf

Welche Android Version brauche ich für whatsapp?

Wir unterstützen Android-Geräte, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen: Das Betriebssystem ist Android 4.1 oder neuer.

Welches Android System wird nicht mehr unterstützt?

Android: Diese Versionen unterstützt Google bald nicht mehr Google zieht älteren Android-Versionen den Stecker. Foto: Google Google bringt sich in Position für die Veröffentlichung von Android 12 – und wirft Ballast ab. Das Unternehmen stellt die Unterstützung für ältere Ableger des Betriebssystems ein.

  • Diese Versionen sind betroffen! Im Hause Google stehen die Zeichen auf Zukunft, der Release von ist nicht mehr fern.
  • Den bevorstehenden Launch des neuen Betriebssystems nutzt der Entwickler, um hinter sich ein wenig aufzuräumen.
  • Wie das Unternehmen jüngst, stellt es die Unterstützung für das in die Jahre gekommene Android Jelly Bean ein.

Im August 2021 erscheint demnach das letzte Update der Google-Play-Dienste für das Betriebssystem. Das bedeutet, dass Entwickler ihre Apps künftig nicht mehr an die Bedürfnisse von Android Jelly Bean anpassen können und neue Funktionen für Nutzer nicht mehr zur Verfügung stehen.

  • Wer noch ein Smartphone mit der alten Systemsoftware verwendet, sollte sich also langsam nach Ersatz umschauen.
  • Zwar lassen sich die Geräte weiterhin mit den zuletzt unterstützten App-Versionen verwenden, Freude kommt dabei langfristig betrachtet aber wohl nicht mehr auf.
  • Allzu hart treffen dürfte das Aus für Jelly Bean die Android-Gemeinde aber ohnehin nicht.

Die Software umfasst die Versionen Android 4.1, 4.2 und 4.3 und hat stolze neun Jahre auf dem Buckel. Laut Google liegt die Zahl der aktiven Geräte bei unter einem Prozent aller Android-Smartphones. Das Unternehmen geht dabei davon aus, dass viele dieser Geräte kaum noch Verwendung finden.

Ist Android 11 kostenlos?

Android 11 Download – kostenlos – CHIP.

Was ist die aktuelle Version von Samsung?

Software-Updates für Samsung Galaxy Modelle Wir entwickeln die Software für unsere Galaxy Smartphones und Tablets immer weiter. So kannst du dir auch nach dem Kauf noch regelmäßig Updates herunterladen, die neue Funktionen liefern und Design und Sicherheit verbessern. Wir stellen Android 13 mit One UI 5 nach und nach für viele Samsung Smartphones und Tablets zur Verfügung. Wann es für welches Modell soweit ist, kannst du auf unserer sehen. Android 13 bietet viele neue Funktionen. Die Bedienoberfläche One UI 5 gibt dem, was du siehst, einen einheitlichen Look – einen Look, den du weitgehend an deinen Geschmack und Bedarf anpassen kannst. Auch die Rechte von Apps legst du bequem fest. Bist du beispielsweise in einer lauten Umgebung, kann Bixby getippten Text in eine Audionachricht umwandeln und an Personen schicken, die mit dir telefonieren wollen. Gibt es ein Update für dein Mobilgerät? Überprüfe es über „Menü > Einstellungen > Software-Update(s)”, um keine Sicherheitspatches oder neue Funktionen zu verpassen. Auf Wunsch kannst du hier auch ein Häkchen setzen, um zukünftige Updates automatisch zu bekommen. Installierst du ein großes Update, kann dadurch kurzfristig der Energieverbrauch ansteigen und das Smartphone spürbar wärmer werden. Das ist ganz normal und liegt daran, dass bei einem Update auch alle deine Apps aktualisiert werden. Ist das Update fertig, normalisiert sich in der Regel auch der Energieverbrauch wieder. Wir bemühen uns, Software-Updates so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen. Doch hierbei gilt für uns Qualität vor Geschwindigkeit. Alle Updates müssen an Samsung Mobilgeräte, einzelne Modelle sowie an Netzanbieter angepasst werden. Die angepasste Software testen wir in umfangreichen Qualitätssicherungsprozessen. Es hängt von verschiedenen Dingen ab, wie lange wir Updates für dein Mobilgerät anbieten können. Mit neuen Android-Versionen steigen in der Regel auch die Anforderungen an die Hardware, sodass möglicherweise ein reibungsloser Betrieb der neuen Software auf älteren Modellen nicht möglich ist. Da uns deine Zufriedenheit wichtig ist, versuchen wir auch ältere Produkte mit Updates zu versorgen. Wird dein älteres Gerät nicht mehr mit Software-Updates versorgt, ist es trotzdem nicht schutzlos. Alle Smartphones und Tablets seit der Galaxy S4-Serie sind „Secured by Knox”. Die Sicherheitslösung Samsung Knox kann deine Mobilgeräte soft- und hardwareübergreifend schützen.

See also:  Welche Internetgeschwindigkeit Brauche Ich?

Wir nehmen Sicherheit und den Schutz deiner Daten sehr ernst. Auf der englischsprachigen Webseite kannst du ablesen, wie häufig in der Regel neue Sicherheits-Updates für dein Modell erscheinen. Bitte beachte, dass sich geplante Aktualisierungen aufgrund von Standard-Updates des Betriebssystems verzögern können. Betriebssystem-Updates enthalten in der Regel Behebungen bekannter Sicherheitslücken (sogenannte Sicherheits-Patches). Die Verfügbarkeit von Sicherheits-Patches kann sich je nach Gebiet und Modell unterscheiden. Manche Updates, sogenannte „gerätespezifische Patches”, werden vom Lieferanten des Chipsatzes zur Verfügung gestellt. Sie sind dann eventuell nicht im Sicherheits-Update-Paket enthalten. Aber sobald sie für dein Modell verfügbar sind, werden sie mit dem nächsten Update mitgeliefert. Wir haben eine zusammengestellt. Ebenfalls haben wir eine, Und auch für pflegen wir eine solche Liste der kompatiblen Galaxy Smartphones und Tablets. Wir stellen Firmware-Updates normalerweise wegen der oft großen Datenmengen in verschiedenen Phasen zur Verfügung. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir aus diesem Grund Updates nicht allen zum gleichen Zeitpunkt anbieten können. Je nach Einstellung des Smartphones wirst du informiert, sobald ein neues Update verfügbar ist. Du kannst unter „Software-Update” in den Einstellungen nach Aktualisierungen suchen. Ist ein Update erhältlich, kannst du es herunterladen und entweder gleich oder später installieren. Gehe zu den Einstellungen und dort ganz am Ende der Liste zu dem Punkt „Telefoninfo”. Im unteren Bereich dieser Seite mit grundlegenden Informationen zu deinem Smartphone findest du den Punkt „Softwareinformation”. Hier siehst du unter anderem, welche One UI- und Android-Version du auf deinem Gerät hast.

: Software-Updates für Samsung Galaxy Modelle

Wo finde ich Android Einstellungen Samsung?

Das Menü Einstellungen Normalerweise findet man den Menüpunkt “Einstellungen” einer App unter dem allgemeinen Einstellungsbutton des Gerätes, in der Regel links (Samsung) oder auch rechts (LG) neben dem Home-Button. Dieser ist von Fabrikat zu Fabrikat unterschiedlich, und entweder gar nicht, mit drei senkrechten Punkten oder mit zwei hintereinandergelegten Flächen gekennzeichnet. : Das Menü Einstellungen

Kann man Android 10 auf 12 updaten?

Sonstige Hersteller – Auch die Handys der folgenden kleineren Handyhersteller sollen ein Update auf Android 12 erhalten. Nicht alle der aufgeführten Handys sind in Deutschland erhältlich.

Fairphone 4 5G ZTE Axon 30 Ultra 5G TCL 20 Pro 5G Tecno Camon 17 Sharp Aquos Sense 5G Gigaset GS5 Lenovo P12 Pro (Android 12L)

Für welche Android Version gibt es keine Updates mehr?

:: Erwarten Sie mehr Dienstag, 28. Februar 2023 Entsprechend den Google-Vorgaben und der finalen Entfernung betroffener Versionen aus der Entwicklungsumgebung (somit ist uns keine Bereitstellung von Updates mehr möglich), sowie aus Gründen von Datensicherheit und Support, wird die Unterstützung von Android-Altgeräten mit überholten Betriebssystemen schrittweise eingestellt.

01.07.2024 Support-Ende für Android 7.x (Nougat) 31.12.2022 Support-Ende für Android 6.x (Marshmallow) 31.12.2021 Support-Ende für Android 5.x (Lollipop) 31.12.2020 Support-Ende für Android 4.x (Kitkat)

Android 7.x Geräte: Samsung Galaxy Note 5, S6, S7, S6 & S7 Edge u.a. Android 6.x Geräte: Samsung Galaxy Note 4, LG Stylus 2 u.a. Android 5.x Geräte: Samsung Galaxy Note 3, S4, S5, LG P90 u.a. Android 4.x Geräte: Samsung Galaxy Note 1, Note 2, LG P700 u.a.

Ebenso sollten alle neueren Geräte, für die es keine Google Sicherheits-Updates mehr gibt, auf den Prüfstand gestellt werden. Bereits mit Stand Januar 2023 werden von Google Sicherheitspatches nur noch für Android-Versionen ab 10 (Q) bereitgestellt. Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig zur Ersatzbeschaffung.

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert. Powered by & the theme. : :: Erwarten Sie mehr